Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
31.10.2018
PM: Baustellenbesichtigung "Umbau Bahnhof Cottbus"
Der verkehrspolitische Sprecher der CDU Brandenburg, Herr Rainer Genilke, der Cottbuser CDU-Stadtverordnete Herr Joachim Käks und Mitglieder des CDU Stadtbezirksverbandes Südost (Stadtteile Spremberger Vorstadt, Madlow, Branitz und Kahren) besichtigten die Baustelle „Umbau Bahnhof Cottbus“.
1. & 2. v. links: Mitarbeiter der Deutschen Bahn, CDU-Mitglieder aus Cottbus bzw. fachkundige Bürger
Wenige Tage vor der Eröffnung des neuen Personentunnels im Bahnhof Cottbus erhielten Mitglieder der CDU-Cottbus einen exklusiven Einblick in den Stand der Umbaumaßnahmen. Zur umfangreichen Grunderneuerung des Bahnhofs Cottbus gehören unter anderem die Modernisierung der Bahnsteige, inklusive der Errichtung von zusätzlichen Personenaufzügen und eben der neue Personentunnel. Die Mitarbeiter der Deutschen Bahn führten fachkundig über die Baustelle und berichteten über die bahnseitige Einhaltung aller gesetzten Baufortschrittstermine. Joachim Käks wird die Hinweise zur Gestaltung der städtischen Nordseite des neuen Personentunnels mit in die Kommunalpolitik einbringen, dazu gehört eine zeitvergleichende Bahnhofsuhr und ein Bahnhofsschild. Ein besonderer Dank gilt Herrn Joachim Schreck (4.v.l.), der als fachkundiger Bürger am Rundgang teilnahm. Herrn Schreck ist es in allererster Linie zu verdanken, dass der alte Spreewaldtunnel bis heute offen gehalten wurde und der neue Personentunnel vom Empfangsgebäude bis zur Nordseite des Bahnhofs durchgängig ist und nicht am Bahnsteig 10 beendet wurde. Seine Bürgerinitiative, mit Unterstützung der CDU, hatte Erfolg.
Termine