Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.01.2018
Pressemitteilung der Fraktion CDU zur gestrigen Stadtwerkeentscheidung
„Cottbus trennt sich nicht von der Kohle!“
Die Fraktion CDU der Stadtverordnetenversammlung begrüßt die große Zustimmung zur Stadtwerkeentscheidung. Damit wird unabhängig von bundespolitischen Unwägbarkeiten eine stabile und kostengünstige Fernwärmeversorgung für die Bürger der Stadt Cottbus langfristig gesichert und ebenso die Arbeitsplätze bei den Stadtwerken Cottbus. Solange wie das Kraftwerk Jänschwalde existiert, bleibt die Fernwärmelieferung von dort fester Bestandteil der Wärmeversorgung in Cottbus. Der Lieferumfang wird nicht reduziert. Damit wird die Partnerschaft mit der LEAG nachhaltig fortgeführt. Zur Wahrheit gehört auch, dass durch Bundesentscheidung in 2018 und 2019 ein Drittel der Jänschwalder Kraftwerkskapazität vom Netz genommen wird. Die gestrige Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung basiert auf den aktuellen gesetzlichen und wirtschaftlichen Rahmen- und Förderbedingungen. Die notwendige Investition in ein neues Gasheizkraftwerk (BHKW) in Höhe von ca. 75 Mio. Euro wird mit rund 75 % aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (Bundesförderung) gefördert. Bedingung ist, dass ab Ende 2022 ein Dauerbetrieb der neuen Anlage gewährleistet wird.

Damit endet zu diesem Zeitpunkt die wirbelschichtkohlebefeuerte Strom- und Wärmeerzeugung im Heizkraftwerk Cottbus. Die maximale benötigte Braunkohlenmenge für diesen Teil entspricht ca. 0,3 % der jährlichen LEAG-Braunkohlefördermenge. Verglichen mit der Außerbetriebstellung der ersten zwei Kraftwerksblöcke in Jänschwalde ist dies ein verschwindend kleiner Anteil an Kohle und ohne Einfluss auf die Beschäftigtenlage im Lausitzer Kohlerevier.

Unabhängig von der Investition der Stadtwerke Cottbus bleibt der Erhalt des Kraftwerkes Jänschwalde zur Energieerzeugung aus Kohle eine wichtige politische Forderung für die Fraktion CDU.


Fraktion CDU
der Stadtverordnetenversammlung Cottbus
Erich Kästner Platz 1
03046 Cottbus
Tel.: 0355/ 703188
Mail: cdu-fraktion@lausitz.net
Termine