Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
29.08.2017
Start des Volksbegehrens
Liebe Mitstreiter,

heute startet das Volksbegehren gegen die Kreisgebietsreform.
Wir freuen uns, dass Sie die Volksinitiative weiterhin unterstützen.
Anders als beim ersten Schritt der Volksinitiative, die mit 130.000 Unterstützerunterschriften auf der Straße und in der Nachbarschaft äußerst erfolgreich war, ist in der zweiten Stufe ausschließlich die Eintragungsmöglichkeit in den Ämtern gegeben.
Eine Übersicht der Orte und Öffnungszeiten der Eintragungsräume finden Sie unter dem Link der Stadt Cottbus:

www.cottbus.de/verwaltung/gb_ii/buergerservice/wahlen/eintragungsstellen_und_-zeiten_fuer_die_unterstuetzung_des_volksbegehrens_buergernaehe_erhalten_-_kreisreform_stoppen.html


Einen interessanten TV-Beitrag der Sendung Frontal21 zu den Auswirkungen der Gebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern sehen Sie in der ZDF-Mediathek:

www.zdf.de/politik/frontal-21/streit-um-gebietsreformen-100.html


Termine